Jubiläumsausgabe VR

100. Ausgabe des VR erscheint in diesen Tagen

In diesen Tagen erscheint die 100ste Ausgabe des Vereinsreport. Zu verdanken haben wir dies in erster Linie Eugenie und Helmut Fieker, die sich seit Jahren für das Setzen einer jeden Ausgabe verantwortlich zeichnen.
Die Nr. 1 des Vereinsreportes erschien im September 1985 und sollte ergänzend zu den Zeitungsberichten die Bevölkerung auf dem Dickenberg über die Geschehnisse im Verein informieren. Verantwortlich für das Erscheinen des Vereinsreportes zeichnete sich der damalige 1. Vorsitzende des Vereins, Ernst Krug, der damit auch den stetig steigenden Mitgliederzahlen Rechnung tragen und eben deren Information sicherstellen wollte. In diesen Anfangsjahren war das Setzen des VR kein leichtes Unterfangen:

mehr >>>

Marion Liedmeyer und Udo Mäuer sind Sportler des Jahres

  • img_1

Die Läufer Marion Liedmeyer und Udo Mäuer sind die Sportler des Jahres beim SV Dickenberg. In der Onlinewahl bekamen die beiden Läufer diesmal die meisten Stimmen, nachdem in den beiden vergangenen Jahren jeweils die Tischtennisabteilung die Sportler des Jahres stellte. Bei den Damen ging dieser Titel sogar in den letzten drei Jahren an die Tischtennisabteilung. Gratulation an die Sieger, die damit die Nachfolge von Sabine Behrens und Ingo Lagemann antreten.

Geehrt wurden am diesem Tag aber noch mehr Mitglieder. Zahlreiche Vereinsmitglieder erwarben im vergangenen Jahr wieder das deutsche Sportabzeichen. Sie wurden ebenfalls beim Neujahrempfang für ihre Leistung geehrt.
Last but not least wurden die "Macher" und "Initiatoren" des Dickenberger Vereinsreport geehrt, der in diesen Tagen mit seiner 100. Ausgabe Jubiläum feiert. Eugenie und Helmut Fieker sind seit vielen Jahren für das Setzen und gestalten des Vereinsreport verantwortlich. Sie wurden ebenso geehrt, wie auch Ernst Krug, der seinerzeit als Vereinsvorsitzender sich dafür einsetzte, dass der Vereinsreport ein- und fortgeführt wurde.

Sabine Behrens und Ingo Lagemann sind Sportler des Jahres

  • image_1

Die neuen Sportler des Jahres heißen Sabine Behrens und Ingo Lagemann. Damit bleiben die Pokale in der Tischtennisabteilung, nachdem bereits im vergangenen Jahr Michelle Lüttmann und Alfred Overberg aus der TT Abeilung die Nase vorn hatten. Zur Wahl standen diesmal Marianne Sante, Viona Siering, Nancy Focke, Sabine Behrens, Ingo Lagemann, Tim Westkamp, Johannes Schlichtermann, Werner Witt, Holger Michel und Hanno Focke. Den Siegern wurden nicht nur die Siegerpokale, sondern auch Gutscheine überreicht.

Neben den Sportlern des Jahres wurden beim Neujahrsempfang auch die Teilnehmer zum Deutschen Sportabzeichen ausgezeichnet.

Festkommers zum 50. Vereinsjubiläum

  • Kommers_1

Am 13. Juni fand der Festakt zum 50. Vereinjubiläum des SV Dickenberg statt. Auch wenn es bis zum eigentlichen Gründungsdatum noch ein paar Monate dauert, das gleichzeitige 25 jährige Jubiläum der Dickenberger Werbegemeinschaft, die zu diesem Anlass eine große Gewerbeschau auf dem Dickenberg organisierte, bot den perfekten Rahmen um diese beiden Jubiläen gemeinsam zu feiern. Das Festzelt war an diesem Abend sehr festlich in den SVD Vereinsfarben dekoriert und passte zum bunten Rahmenprogramm beim Festakt.
Der 2. Vorsitzende des SVD, Wolfgang Heeke, führte durch das Programm und konnte über 300 Gäste begrüßen. Unten ihnen zahlreiche Gründungsmitglieder, die Wolfgang Heeke dann auch insbesondere willkommen hieß. Aber auch Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sportverbänden wohnten der Veranstaltung bei. Allen voran Ibbenbürens Bürgermeister Heinz Steingröver. In seiner Rede lobte der Bürgermeister den SVD, der ganz entscheident an der Entwicklung des Ortsteils Dickenberb beigetragen habe. "Der SVD war einer der Hauptakteure, dass der Dickenberg eine Gemeinschaft wurde,“ so der Bürgemeister. "Die Stadt profitiert von solchen Ortsteilen" so der Bürgermeister weiter und fügte hinzu, dass auf dem Berg nicht lange geredet sondern angepackt wird.

Weiterlesen

Beitragserhöhung bei der Jahreshauptversammlung beschlossen

Jahreshauptversammlung des SV Dickenberg am 27. Januar 2012 im Vereinslokal Antrup

Die Themen Beitragserhöhung und Renovierung unseres Sportheims zogen gleich mehr als 100 Mitglieder ins Vereinslokal. Der Vorsitzende Ludger Dierkes freute sich über den großen Zulauf, im Vorjahr waren es lediglich 33 Mitglieder. In seinem Bericht ging Ludger Dierkes auf die Renovierung und Erweiterung des Sportheims ein, die uns schon drei Jahre beschäftigt. In dem über dreißig Jahre alten Sportheim müssen die Fenster erneuert werden und das Dach ist undicht. Desweiteren sind größere Reparaturarbeiten bisher verschoben worden. Auch die Kabinensituation ist nicht mehr tragbar, sodass zwei weitere Kabinen geplant sind und die Erweiterung des Jugendraums. Vereinsmitglied und Architekt Hans-Jürgen Schnieders stellte die Planungen anhand von Zeichnungen vor. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 275000 Euro. Davon entfallen 150000 Euro auf die zwei neuen Kabinen, 125000 Euro fließen in die Renovierung. Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein, vorausgesetzt das Finanzierungskonzept wird von allen Mitgliedern mitgetragen.

Weiterlesen

Copyright © SVD Dickenberg 2019

Allgemeines Abteilungen Sonstiges Geschäftsstelle
Aufnahmeantrag Jugendfußball Impressum / Haftungsausschluss Sportheim SV Dickenberg
Beiträge Seniorenfußball Datenschutz Heinrich-Brockmann Str. 23
Kündigung Lauftreff Informationspflichten 49479 Ibbenbüren
Satzung Radwandern    
Ansprechpartner Reiten   Geschäftszeit:
  Tennis Webmail SV Dickenberg freitags: 18 - 19 Uhr
  Tischtennis   Telefon: 05451 1899747
  Turnen    
  Volleyball    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok