Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Alle Termine vom SV Dickenberg Lauftreff

>>>HIER>>>

Wer ist online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 46

Gestern 55

Woche 213

Monat 1050

Insgesamt 35749

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Lauftreff

Riesenbecker Sixdays 2018

(0 - user rating)
  • Riesenbecker_Sixdays_2018_10

13 Dickenberger erreichen Riesenbeck

Ein Laufevent der besonderen Art waren auch in diesem Jahr die Riesenbecker Sixdays. Neben der tollen Organisation begeistert diese Laufveranstaltung vor allem durch die tolle Stimmung an der Strecke. Die Vereine aus der hiesigen Region und im Besonderen die Dickenberger Lauf- Fans sorgen auf allen Etappen für prächtige Stimmung und treiben die Läufer zur Höchstleistung. Besonders die Zieleinläufe sind sehr emotional und sorgen nicht nur bei den Läufern für Gänsehaut.

Der SV Dickenberg startete dieses Jahr mit einer großen Mannschaft von 14 Läufern. Leider jedoch musste Ingo Strauch bereits nach der ersten Etappe aufgrund einer Verletzung aufgeben. Alle anderen Läufer erreichten nach sechs, teils sehr anspruchsvollen Strecken, bei größtenteils sehr hohen Temperaturen den Start- und Zielort Riesenbeck - Dalfsenplatz. Hier gab es am Donnerstag verständlicher Weise natürlich nur glückliche Gesichter zu sehen.

Schnellster Dickenberger über die gesamte Strecke war Moritz Stöttner mit einer Zeit von deutlich unter 10 Stunden. Er belegte mit dieser Zeit den 6. Platz in der Männerhauptklasse und war 59. insgesamt von 493 Läuferinnen und Läufern, die das Ziel in Riesenbeck erreichten. Am ersten Wettkampftag hatten noch 548 Läufer das Ziel in Ibbenbüren erreicht. Aufs Treppchen schaffte es Clemens Völkert, der sich als 2. der Altersklasse M60 platzieren konnte. Hier die weiteren Endergebnisse nach 6 Etappen:

 

Name Strecke Zeit Platz
Moritz Stöttner 19 km 9:35:16 6. M HK
Udo Mäuer 19 km 9:48:12 12. M50
Clemens Völkert 19 km 10:30:54 2. M60
Ingo Linnemann 19 km 10:42:14 34. M45
Peter Rohlmann 19 km 11:08:15 39. M50
Jürgen Mäuer 19 km 11:31:29 27. M55
Thomas Kerk 19 km 12:02:36 38. M55
Uwe Wiethölter 19 km 12:22:08 44. M55
Josef Vismann 19 km 12:38:08 9. M65
Sylvia Völkert 19 km 12:50:05 18. W50
Ludger Raschke 19 km 13:08:38 10. M65
Martin Gerhards 19 km 13:25:25 55. M55
Andreas Sante 19 km 14:30:53 61. M55
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok