• Unsere Meisterschaftsspiele am 28.10.2018
  • Beste Bedingungen beim Panoramalauf
  • Gänsehautfeeling bei Fans und Aktiven
  • 11. Meisterschaft der Damen in Folge
  • NEU! SVD Sport-Shop
Termine

Termine

Termine! Termine! Was ist los beim SV Dickenberg

Zum Terminkalender

Newsletter

Newsletter

Abonniere unseren neuen WhatsApp Newsletter

hier anmelden

VR Online

VR Online

Lade dir unseren Vereinreport. Hier geht's zum Download

Zum Download

Kontakte

Kontakte

Kontakte und Ansprechpartner in unserem Verein

Kontakte anzeigen

Wer ist online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Willkommen beim SV Dickenberg

Besucher

Heute 14

Gestern 75

Woche 89

Monat 801

Insgesamt 44650

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Silke Speckemeyer erneut Vereinsmeisterin

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg Tennis

Wie im Vorjahr konnte sich Silke Speckemeyer (links im Bild) im Endspiel deutlich gegen ihre Gegnerin Katja Knappmann (rechts) mit 6:2/6:2 durchsetzen. Silke schließt damit eine erfolgreiche Saison ab, in der sie in den Manschaftsspielen der Bezirksklasse/Münsterlandliga aus sechs Einzeln 4 Siege holte. Bei den Damen 50 gewann Katja Knapmann mit 6:2/6:1 gegen Teamkollegin Gaby Wöstmann und freute sich damit erstmalig über den Titel. Gemeinsam siegten Gaby und Katja gegen Meike Heuing/Verena Scholz im Enspiel des Damen-Doppels und dürfen sich damit zum wiederholten Mal über die Vereinsmeisterschaft freuen.

Weiterlesen: Silke Speckemeyer erneut Vereinsmeisterin

SV Dickenberg Münsterlandsieger 2018 bei den Hobby Herren

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg Tennis

Am Samstag den 15.09. fanden in Werne die Finalspiele der diesjährigen Münsterlandmeisterschaft im Tennis Breitensport statt. Nach dem letztjährigen Sieg in der B-Runde und dem damit verbundenen Aufstieg in die A-Runde konnte sich die Mannschaft des SV Dickenberg 2 gleich im ersten Jahr für das Finale qualifizieren.

Gegner in Werne war die Mannschaft des SV Teuto Riesenbeck TA. Für Dickenberg konnten Daniel Mentrup und Dirk Freudenthal ihre Einzel gewinnen. während Riesenbeck das Dritte und Vierte Einzel für sich entscheiden konnte. Somit stand es nach Einzeln 2:2 und die Dickenberger lagen nach Spielen mit 35:37 hinten.

Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Hier unterlagen im ersten Doppel Dirk Freudenthal und Patrick Lünnemann knapp mit 4:6 und 4:6. Im zweiten Doppel konnten jedoch Daniel Mentrup und Sebastian Scholz mit einem klaren 6:3 und 6:1 Erfolg den Gesamtsieg perfekt machen. Zwar stand es nach Begegnungen 3:3, schlussendlich siegten die Dickenberger aber knapp mit nach Spielen mit 55:53 und stehen somit als neuer Münsterlandsieger 2018 fest.

Tennisdamen 55

(0 - user rating)

Die „Damen 55“ haben bis jetzt fünf von ihren sieben Spielen absolviert. Ein Spiel verloren sie 1 : 5, zwei Begegnungen endeten 3 : 3. Nachdem sie das vierte Spiel mit 2 : 4 verloren hatten, waren sie vorübergehend an das Ende der Tabelle gerutscht. Im fünften Spiel wurde endlich gegen das Team aus Reckenfeld mit 4 : 2 gewonnen, sodass die Mannschaft nun in der aktuellen Tabelle auf Rang 5 vorgerückt ist.

Tennisdamen 30 haben Klassenerhalt sicher

(0 - user rating)

Vor dem letzten Saisonspiel dürfen sich die Damen 30 bereits über den Klassenerhalt in der Münsterlandliga freuen! Das erste Spiel der Saison Anfang Mai in Beelen wurde mit 2:4 verloren, Nancy Focke und Verena Scholz hatten ihre Einzel gewonnen, die beiden Doppel gingen dann jedoch an Beelen.

Im darauf folgenden Heimspiel gegen Saxonia Münster hieß am Ende dann 5:1 gegen den Aufsteiger. Meike Heuing , Gaby Wöstmann und Anna-Lena Held gewannen ihre Einzel deutlich und auch die beiden Doppel entschied der SVD für sich.

Das Spiel gegen Neuenkirchen auf eigener Anlage wurde dann auch mit 4:2 gewonnen! Nach den Einzeln lautete der Zwischenstand 3:1 und so galt es, noch einen entscheidenden Punkt zu holen. Katja Knappmann und Silke Spremberg gewannen ihr Doppel mit 6:3/6:2.

Zum Auswärtsspiel  nach Deuten fuhr die Mannschaft mit recht geringen Erwartungen. Deuten war als Verbandsligaabsteiger als sehr stark einzuschätzen und so überraschte die deutliche 0:6 Niederlage nicht.

Weiterlesen: Tennisdamen 30 haben Klassenerhalt sicher

Tennisdamen kämpfen um Klassenerhalt

(0 - user rating)
  • SV Dickenberg

1. Damen

Die erste Damenmannschaft hat in dieser Saison einen schweren Stand in der Bezirksklasse. Schon anfangs war klar, dass das Ziel der Klassenerhalt sein würde.  Die ersten beiden Heimspiele gegen Hochmoor und Legden wurden mit 3:6 und 1:8 verloren.  Das Spiel gegen Hochmoor war hart umkämpft:  Silke Speckemeyer und Carla Hugenroth konnten ihre Einzel gewinnen und Anna –Lena Held und Inken Liedmeyer mussten ihre Matches erst nach hartem Kampf nach drei Sätzen verloren geben. Nach den Einzeln hieß es also 2:4 und obwohl Silke Speckemeyer und Anja Wöstmann ihr Doppel souverän gewannen,  mussten die anderen beiden Doppel dann doch in Niederlagen zum 3:6 Endstand einwilligen. Auch aufgrund der guten Unterstützung durch die Zuschauer  ließen sich die Damen nicht die Laune verderben (siehe Foto).

Weiterlesen: Tennisdamen kämpfen um Klassenerhalt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok